notiz: perfide und infam = vatikan

fast wäre mir die gestern stattgefundene fortsetzung der unendlichen geschichte entgangen, nämlich ein beleg absolut geschichtsvergessener bösartigkeit und des-selbst-zum-opfer-machens seitens der katholischen sekte - bei der karfreitagspredigt im hauptquartier ließ der "persönliche prediger" des ratzinger alle masken fallen:

(...) "Der persönliche Prediger von Papst Benedikt XVI. hat die im Zusammenhang mit der Missbrauchsaffäre gegen die katholische Kirche und ihr Oberhaupt erhobenen Vorwürfe mit dem Antisemitismus verglichen. Die Juden seien in der Geschichte Opfer kollektiver Gewalt geworden, und die Anschuldigungen gegen die Kirche und den Papst erinnerten an die "schändlichsten Aspekte des Antisemitismus", sagte Pater Raniero Cantalamessa bei einem Karfreitagsgottesdienst im Vatikan. Ein jüdischer Freund habe ihm geschrieben, dass er die "gewaltsamen und konzentrierten Angriffe" auf die Religionsgemeinschaft und ihr Oberhaupt mit Abscheu verfolge. (...)

Nach scharfer Kritik aus dem Ausland hat sich der Vatikan vom Antisemitismus-Vergleich eines hohen Geistlichen in der Missbrauchsdebatte distanziert. Ein solcher Vergleich könne zu Missverständnissen führen, sagte Vatikansprecher Federico Lombardi am Freitagabend der Nachrichtenagentur AP. Die Äußerungen von Raniero Cantalamessa seien nicht die offizielle Position des Vatikans." (...)


nachdem sie also gemerkt haben, dass dieses absolut unverschämte manöver einer organisation, die nicht nur selbst in ihrer langen unheilvollen geschichte immer wieder antisemtismus geschürt hat, sondern dazu noch nach dem wk2 diversen nazis mithalf, den kopf aus der schlinge zu ziehen, ausserhalb ihres clubs der wahnhaften zwangsvorstellungen nicht sooo begeistert aufgenommen wird, distanzieren sie sich von sich selbst.

aus der vielzahl entsprechender kommentare im forum des "standard" sei nur
einer als repräsentativ zitiert - das spart mir an dieser stelle einen enormen wutausbruch:

"Diese selbstgefällige Vatikanbrut schafft es, in einem Vergleich gleichzeitig die Opfer der Shoah und die Missbrauchsopfer der sadistischen Pfarrer zu verhöhnen."

grenze endgültig erreicht und überschritten. diese sekte gehört abgewrackt auf den müllhaufen der geschichte.
errorking - 3. Apr, 17:39

wut hat manchmal harsche worte (zitat oben)

diese leute sind nicht ernst zu nehmen. eigentlich eine zumeist harmlose amateur-theatertruppe, deren vorgänger..man lese bei deschner nach ...die vernichtung eines teils der weltbevölkerung gesegnet hat (z.b. südam. indianer).
viel zuviele meldungen über die kirche in den medien- übrigens :ostern ist doch eigentlich gar nicht christlich sondern ein von den christen gestohlenes frühlingsmondfest.
wenn ein staatsmann (papst) bei beschuldigungen seiner minister keine äusserung macht, weil er zu heilig ist, weiters auffordert, man solle sich doch melden und dann durch bischöfe mitteilen lässt, die zahl der ankläger sind noch kein beweis......da lohnt es sich selbst für missbrauchsopfer sich nicht mehr zu ärgern, sondern einfach die anwälte arbeiten zu lassen (die dann eh nix zustande bringen).
das ganze ist also eine nochmalige verletzung der missbrauchsopfer und keine aufarbeitung, wie es der papst behauptet.

monoma - 6. Apr, 14:08

zur fortsetzung...

...geht´s hier.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

US-Depeschen lesen

WikiLeaks

...und hier geht´s zum

Aktuelle Beiträge

Es geht ihm gut? Das...
Es geht ihm gut? Das ist die Hauptsache. Der Rest...
Grummel (Gast) - 23. Jan, 21:22
Im Sommer 2016 hat er...
Im Sommer 2016 hat er einen Vortrag gehalten, in Bremen...
W-Day (Gast) - 23. Jan, 14:49
Danke, dir /euch auch!
Danke, dir /euch auch!
Grummel - 9. Jan, 20:16
Wird er nicht. Warum...
Wird er nicht. Warum auch immer. Dir und wer sonst...
Wednesday - 2. Jan, 09:37
Ich bin da, ein Ping...
Ich bin da, ein Ping reicht ;) Monoma wird sich...
Grummel - 15. Sep, 16:50
Danke, Grummel. Das Netzwerk...
Danke, Grummel. Das Netzwerk bekommt immer grössere...
Wednesday - 13. Sep, 10:02
Leider nicht, hab ewig...
Leider nicht, hab ewig nix mehr gehört.
Grummel - 12. Sep, 20:17
Was ist mit monoma?
Weiss jemand was? Gruß Wednesday
monoma - 12. Sep, 14:48
Der Spiegel-Artikel im...
Den Spiegel-Artikel gibt's übrigens hier im Netz:...
iromeister - 12. Jun, 12:45
Texte E.Mertz
Schönen guten Tag allerseits, ich bin seit geraumer...
Danfu - 2. Sep, 21:15

Suche

 

Status

Online seit 4585 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Jan, 21:22

Besuch

Counter 2


assoziation
aufgewärmt
basis
definitionsfragen
gastbeiträge
in eigener sache
index
kontakt
kontext
lesen-sehen-hören
notizen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren