demon driver - 13. Okt, 18:05

Einerseits, andererseits

Einerseits ist es grundsätzlich auch umso mehr zu begrüßen, je mehr Leute aufstehen um den Mächtigen zu erkennen zu geben, dass die Bevölkerungen die von ihnen zu vertretenden und vertretenen Zumutungen immer weniger hinzunehmen bereit sind.

Andererseits muss ich kotzen, wenn ich etwa bei Occupy:Frankfurt die Seite "unsere Ziele" lese.

Das sind nicht meine Ziele, und das sind keine Ziele, die auf dieser Welt irgendeine nennenswerte Verbesserung zu bewirken in der Lage wären, selbst wenn sich eine reelle Gelegenheit zum ernsthaften Versuch ihres Erreichens eröffnen würde.

Die kritiklose Bejubelung und das undifferenzierte Gutheißen solcher Protestbewegungen, die sich speziell hierzulande aktuell nahezu ausschließlich gegen das böse "Finanzkapital" richten, während ihr sehnlichster Wunsch der ist, dass möglichst wieder alle Menschen von den guten, "produktiven" Kapitalisten zur Ausbeutung herangezogen werden, und, wenn's geht, nur bitte etwas sanfter als bisher – sprich, dass man sich vom Kapital doch künftig nicht weiterhin einmal in der Minute, sondern nur alle fünf Minuten in die Fresse treten lassen möchte –, macht mich betroffen, und verstärkt die Überzeugung, dass in diese Menschheit keine Hoffnung mehr zu legen ist.

W-Day (Gast) - 14. Okt, 07:10

> Occupy:Frankfurt
Die Ziele sind zum Teil ok, zum Teil putzig, zum Teil *gähn*.
Zur Abschaffung der Herrschaft taugen sie nicht, und das will ja auch keiner.
(Vielleicht eine/r von 10.000).
Aber immerhin wittern viele immer öfter und immer stärker, daß wir lustig auf Abgründe zulaufen.
monoma - 14. Okt, 15:07

ein paar...

...im- und explizite anmerkungen.

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

US-Depeschen lesen

WikiLeaks

...und hier geht´s zum

Aktuelle Beiträge

Es geht ihm gut? Das...
Es geht ihm gut? Das ist die Hauptsache. Der Rest...
Grummel (Gast) - 23. Jan, 21:22
Im Sommer 2016 hat er...
Im Sommer 2016 hat er einen Vortrag gehalten, in Bremen...
W-Day (Gast) - 23. Jan, 14:49
Danke, dir /euch auch!
Danke, dir /euch auch!
Grummel - 9. Jan, 20:16
Wird er nicht. Warum...
Wird er nicht. Warum auch immer. Dir und wer sonst...
Wednesday - 2. Jan, 09:37
Ich bin da, ein Ping...
Ich bin da, ein Ping reicht ;) Monoma wird sich...
Grummel - 15. Sep, 16:50
Danke, Grummel. Das Netzwerk...
Danke, Grummel. Das Netzwerk bekommt immer grössere...
Wednesday - 13. Sep, 10:02
Leider nicht, hab ewig...
Leider nicht, hab ewig nix mehr gehört.
Grummel - 12. Sep, 20:17
Was ist mit monoma?
Weiss jemand was? Gruß Wednesday
monoma - 12. Sep, 14:48
Der Spiegel-Artikel im...
Den Spiegel-Artikel gibt's übrigens hier im Netz: //www.spiegel.de/spie gel/spiegelspecial/d-45964 806.html
iromeister - 12. Jun, 12:45
Texte E.Mertz
Schönen guten Tag allerseits, ich bin seit geraumer...
Danfu - 2. Sep, 21:15

Suche

 

Status

Online seit 5840 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:08

Besuch

Counter 2


assoziation
aufgewärmt
basis
definitionsfragen
gastbeiträge
in eigener sache
index
kontakt
kontext
lesen-sehen-hören
notizen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren