wildwuchs - 14. Jan, 11:36

zum thema 'geistesklau'...

@monoma

mit grösstem respekt habe ich deine ausführungen zum thema 'geistiges eigentum' gelesen. ich sehe es auch so, hätte es aber nicht so gut auf den punkt bringen können.

liebe grüsse

wildwuchs

monoma - 15. Jan, 12:31

danke @ wildwuchs.

zum thema "eigentum" ist irgendwann in den nächsten monaten auch sowieso noch was längeres geplant.

leider scheine ich das betreffende posting oben zumindest für mondschaukel etwas mißverständlich formuliert zu haben.
Mondschaukel (Gast) - 15. Jan, 16:01

Sorry, dass ich mich jetzt erst melde - ich musste mich erst mal sammeln und meine Gefühle sortieren.

Also: missverständlich oder undeutlich warst Du ja gar nicht. Sehr deutlich (und leider schmerzlich) hast Du mir klar gemacht, dass ich Dich mit meinen eigenen beschränkten ("fiktiven", "gespaltenen", wie Du es nennst) Maßstäben gemessen habe. Als ich Deine Antwort darauf las, hab ich mich ziemlich geschämt. Das ist das eine. Das andere ist, dass ich den Eindruck hatte, meine Anerkennung Deiner Arbeit ist einfach abgeprallt. Ich hatte nach Deiner ersten Antwort das Gefühl, einer Wand gesagt zu haben, wie toll sie ist. Und das hat mich sehr traurig gemacht, ich hatte auf einmal den Eindruck, in unangemessener Weise zu nahe getreten zu sein - was ich nicht wollte.

Und dann hatte ich nur noch das Gefühl, alles, was ich jetzt noch schreiben könnte, würde es doch nicht besser machen ...

Gruß, M.
monoma - 15. Jan, 16:21

@mondschaukel

Also: missverständlich oder undeutlich warst Du ja gar nicht. Sehr deutlich (und leider schmerzlich) hast Du mir klar gemacht, dass ich Dich mit meinen eigenen beschränkten ("fiktiven", "gespaltenen", wie Du es nennst) Maßstäben gemessen habe. Als ich Deine Antwort darauf las, hab ich mich ziemlich geschämt. Das ist das eine.

und dieses eine macht wiederum mich gerade etwas fassungslos. ich würde ja vorschlagen, dass du - bei interesse - mir einfach mal ne kurze mail schickst mit deiner adresse. dann könnte ich dazu etwas mehr sagen, was ich hier im blog gerade nicht möchte. meine addy nochmal: algol (at) quantentunnel.de

ich muss dazu allerdings anmerken, dass ich die nächsten tage wieder eher wenig online sein werde - du kannst es dir also auch deshalb in ruhe überlegen.

Das andere ist, dass ich den Eindruck hatte, meine Anerkennung Deiner Arbeit ist einfach abgeprallt. Ich hatte nach Deiner ersten Antwort das Gefühl, einer Wand gesagt zu haben, wie toll sie ist. Und das hat mich sehr traurig gemacht, ich hatte auf einmal den Eindruck, in unangemessener Weise zu nahe getreten zu sein - was ich nicht wollte.

ja, ersteres hatte ich selbst schon vermutet - und ich hoffe, dass sich das bei dir etwas relativiert hat. war deutlich mein fehler in meiner antwort.

gruß zurück
mo
che2001 (Gast) - 4. Apr, 09:14

Monoma, so grundsätzlich ich Dir da zustimme, und es steckt natürlich ein konstruiertes Menschenbild aus dem deutschen Idealismus dahinter (Originalgenie, Selbstverwirklichung in der Selbstverdinglichung usw), so gibt es doch eine viel pragmatischere Umgangsweise damit, die schließlich auch dem Urheberrecht bzw. Copyright zugrunde liegt: Es kommt vor, dass Menschen Texte, die von anderen stammen, ohne Quellennennung copy and paste-mäßig übernehmen, ev. satzbausteinmäßig rekombinieren und als die Eigenen ausgeben, weil sie schlicht zu faul sind, selber welche zu schreiben oder vielleicht selber nicht über die Grundlagen verfügen. Beim Schreiben von Seminararbeiten und in der Werbung kommt beides häufiger vor. Dagegen hilft das "Recht auf geistiges Eigentum". Und so pragmatisch verstehe ich den Begriff, ganz ohne metaphysische Hintergedanken.

Herzliche Grüße


Che

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

US-Depeschen lesen

WikiLeaks

...und hier geht´s zum

Aktuelle Beiträge

Es geht ihm gut? Das...
Es geht ihm gut? Das ist die Hauptsache. Der Rest...
Grummel (Gast) - 23. Jan, 21:22
Im Sommer 2016 hat er...
Im Sommer 2016 hat er einen Vortrag gehalten, in Bremen...
W-Day (Gast) - 23. Jan, 14:49
Danke, dir /euch auch!
Danke, dir /euch auch!
Grummel - 9. Jan, 20:16
Wird er nicht. Warum...
Wird er nicht. Warum auch immer. Dir und wer sonst...
Wednesday - 2. Jan, 09:37
Ich bin da, ein Ping...
Ich bin da, ein Ping reicht ;) Monoma wird sich...
Grummel - 15. Sep, 16:50
Danke, Grummel. Das Netzwerk...
Danke, Grummel. Das Netzwerk bekommt immer grössere...
Wednesday - 13. Sep, 10:02
Leider nicht, hab ewig...
Leider nicht, hab ewig nix mehr gehört.
Grummel - 12. Sep, 20:17
Was ist mit monoma?
Weiss jemand was? Gruß Wednesday
monoma - 12. Sep, 14:48
Der Spiegel-Artikel im...
Den Spiegel-Artikel gibt's übrigens hier im Netz: //www.spiegel.de/spie gel/spiegelspecial/d-45964 806.html
iromeister - 12. Jun, 12:45
Texte E.Mertz
Schönen guten Tag allerseits, ich bin seit geraumer...
Danfu - 2. Sep, 21:15

Suche

 

Status

Online seit 5962 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:08

Besuch

Counter 2


assoziation
aufgewärmt
basis
definitionsfragen
gastbeiträge
in eigener sache
index
kontakt
kontext
lesen-sehen-hören
notizen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren